Technische Elektronik

Der Lehrstuhl für Technische Elektronik (LTE) befasst sich in Forschung und Lehre mit dem für die Elektrotechnik und Informationstechnik zentralen Gebiet der technischen Elektronik, worunter hochfrequente, analoge und digitale Schaltungen zu verstehen sind. Die wissenschaftlichen Arbeiten des Lehrstuhls sind ausgesprochen experimentell ausgerichtet und werden oft, insbesondere bei seinen Arbeiten im Bereich der hochtechnologieorientierten Systemund Schaltungstechnik, in Zusammenarbeit mit Partnern (Universitäten, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen oder Industrie) durchgeführt.
Gegenstand der Forschungsarbeiten sind im Wesentlichen elektronische Systeme, Module und (integrierte) Schaltungen für die Funkkommunikation sowie -sensorik und -ortung. Dabei stellt die interdisziplinäre Verknüpfung der Schnittstellen zu den dabei auch zum Tragen kommenden Disziplinen Nachrichtentechnik, Hochfrequenztechnik, Signalverarbeitung, Mikrosystemtechnik, Mikroakustik, Messtechnik und Medizintechnik jeweils einen wichtigen Aspekt der Forschungsprojekte dar.

Aktuelle Forschungsthemen:

  • Elektronische Systeme und Signalverarbeitung
  • RF-Frontendarchitekturen für Funk-Terminals und -Basisstationen
  • Radarsystemtechnik für Automotive- und Consumer-Anwendungen
  • Integrierte Mixed-Signal- und RF/mmWellen-Schaltungen
  • RF/mmWellen-Packaging, -Module und -Antennen
  • Mikroakustische und MEMS-Komponenten
  • Mikrowellenbasierte Sensorik in der Medizintechnik